Heinrich Salzmann

Jahrgang 1936
Rechtsanwalt, freier Mitarbeiter


Fachliche Schwerpunkte
– Gemeinnütziges Stiftungs- und Vereinsrecht:


Ausbildung / beruflicher Werdegang

1955–1959 Studium an den Universitäten in Münster und Berlin
Fächer Rechtswissenschaft und Osteuropakunde
1960–1964 Referendariat
1964 2. Staatsexamen
1964–1972 Bankjurist in Düsseldorf
1972–1996 Vermögensverwaltung/Gemeinnützige Stiftungen eines deutschen Großunternehmens
1996 freie Mitarbeit in der Kanzlei Grooterhorst & Partner Rechtsanwälte, Of Counsel


Fremdsprachen
Englisch, Französisch, Niederländisch